Aus- und Fortbildung
Ausbildungsstätte Endlich
Staplerfahrer u.
Arbeitsbühnen

Wir bilden Sie fachgerecht aus

Kranbediener

Sie erhalten im Rahmen der Veranstaltung einen umfassenden Überblick über die entsprechenden rechtlichen Vorschriften und in Form von praktischen Übungen werden Ihnen die Grundlagen zur Bedienung von Brücken- und Portalkranen vermittelt.
Teilnehmerkreis:
Bedienpersonal für Brücken- und Portalkrane

Inhalte

  • - Vorschriften zum Betrieb von Kranen, DGUV Vorschrift 52 (BGV D6)
  • - Winden, Hub- und Zuggeräte, DGUV Vorschrift 54 (BGV D8)
  • - Lastaufnahmeeinrichtungen im Hebezeugbetrieb, DGUV Regel 100-500 (BGR 500)
  • - Rechtliche Grundlagen
  • - Unfallschwerpunkte
  • - Anschlagmittel und Lastaufnahmemittel
    - Seile, Ketten, Hubbänder usw.
    - Bestimmungen für das sichere Anschlagen
    - Zusammenwirkung von Hebezeugen, Anschlagmitteln und LastenPraktische Ausbildung
    - Verhaltensregeln
    - Unterweisung
  • - Anschlag- und Lastaufnahmemittel
  • - Aufgaben und Pflichten des Kranführers
  • Schriftliche Abschlussprüfung
  • - Vielfältige praktische Übungen mit der Krananlage
  • Praktische Abschlussprüfung

Dauer

2 Tage (in Ausnahmefällen 3 Tage), mit Vorerfahrung bitte Zeitbedarf (1 Tag) anfragen.

Teilnehmerkreis

Personen, die Brückenkrane, Portalkrane, Säulenschwenkkrane und ähnliches Gerät bedienen sollen

Voraussetzungen

Sie sind mindestens 18 Jahre alt und verfügen über die erforderliche körperliche und geistige Eignung.

Sie beherschen die deutsche Sprache in Wort und Schrift, die Prüfungen sind in deutscher Sprache!

Abschluss

Zertifikat und Bedienerausweis

Hinweis

Sicherheitsschuhe und Schutzhelm sind mitzubringen

 

Preis pro Teilnehmer 219,00 Euro bei 2 Tagen / 155,00 Euro bei 1 Tag, bei Firma zuzügl MwSt., inkl. Lehrmaterial. Bei mehreren TN bitte Preis anfragen

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.